Mandolinen

Der Korpus ist einer Bräuer-Mandoline nachempfunden. Bei bester Spielbarkeit erzeugt sie in allen Lagen einen ausgeglichenen und kräftigen Klang. Sehr gut eignet sie sich für Anfänger und den fortgeschrittenen Spieler.

 

 

Die Mandoline erscheint im Gesamtkonzept schlicht, bei genauerer Betrachtung findet man  jedoch liebevoll gestaltete Datails. Die Muschel wird vorzugsweise aus Palisander oder Bergahorn gefertigt.

Orientierungspunkte auf der Griffbrettkante erleichtern das Zurechtfinden auf dem Griff- brett, am unterern Korpusrand ermöglicht eine Handauflage eine bequeme Spielhaltung.

 

 

Alle Mandolinen werden ausschließlich in traditioneller Handarbeit und mit größter Sorg- falt gefertigt.

 

 

Korpus: wahlweise Palisander oder Bergahorn, andere Holzarten sind möglich.

 

Hals: Mahagoni

 

Griffbrett: wahlweise Ebenholz (schwarz) oder Palisander (dunkelbraun)

 

Bünde: 24 Stück, Neusilber

 

Mensur: 340 mm

 

Mechaniken: wahlweise gold- oder silberfarben, andere Ausführungen sind möglich.

 

spezielle Einlagen: optional

 

 

 

Die Schalllochrosette und Randeinlagen können von den gezeigten Bildern abweichen.

 

 

 

Achtung,ich ziehe um!

 

Zurzeit können keine Aufträge entegegen genommen werden.

 

Ich bitte um Ihr Verständnis.

Hier finden Sie mich

Weis Mandolinenbau
Kirchstr. 19
76833 Knöringen

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an unter

 

  0171 4905822

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandolinenbau Weis